Und da kommt sie, die 2.Welle…

Tja, wer hätte das gedacht?

Corona ist zurück mit Kraft.
Und wieder kommt er, der Shut-Down.

Gut nur, dass Corona etwas besser einschätzbar ist.

Das Tanzengehen wird jetzt wieder eingeschränkt.
Ja, nein.. vielleicht?

Na, bestimmt; so ganz aber hoffentlich nicht.

Tja, ich war gerade als Gast dabei beim Tango Festival
in Münster. Erfreulich, dass es stattfinden konnte.
Sonst wird ja sehr viel abgesagt, besonders im Rheinland.

Bei Luis in Wuppertal werden erstmal die Masken aus-
gepackt vor dem Tanzen und angezogen. Na ja, besser
so tanzen als gar nicht.

Tja und was ist mit Tanzengehen im Rheinland so?

Aachen, Düren, Köln… da geht es auch noch mit dem
Tango. Aber sonst vielerorts werden viele kleine
Festivalitos oder das ganze Tanzengehen insgesamt
eingeschränkt. Das ist schade.

Hoffen wir, dass der „Corona-Kelch“ bald an uns
vorübergegangen ist. Die Gewöhnung ist zwar
schon da. Aber so eine richtig schöne Tänzerzeit,
die war vorher und nicht jetzt.

Bleiben Sie / Bleibt ihr gesund.

Gibt es sonst noch was?


Ach ja!

Da habe ich doch endlich, endlich mein lange geplantes
erstes, eigenes Tangobuch geschrieben. Wofür Corona
doch gut sein kann. Tja, wenn tanzen kaum noch geht,
ist Zeit übrig. Was macht man da?

Es ist jetzt doch noch vor dem 1. November rausgekommen
und überall im gut sortierten Buchhandel bestellbar oder
bei mir mit Widmung auch persönlich erhältlich.

Wie es heisst? Das Tango Buch?

Na, „Tangomaniac. Love to Dance – Über die Liebe zum
Tango Tanzen.“

Könnte es sich lohnen, es sich zu kaufen?
Ich glaube, hm mal überlegen.

Vielleicht ja, oder?
Nein, ganz sicher ja. ; )

Viele Grüße, Michele Lugetti

0 Antworten auf “Und da kommt sie, die 2.Welle…”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.