Blog

Heute ist der 21.10.2020

Lange, lange ist es her.
Da habe ich mal was geblogged.
Februar war`s, richtig?

Na gut. Dann muss was Neues her.

Also: Die Zahl des Tages ist 11.300

… das ist die Zahl der Neuinfizierten.
Deutschland ist das Land der Glücklichen, was die
medizinische Versorung in Zeiten von Corona angeht.

Was ist mit Tango und dem Tanzen?

Vieles wird und wurde abgesagt. Kleinere Veranstaltung in
kleinen Orten oder grossen Orten finden noch statt. Kleines hat auch seinen Reiz. Ich mag ja auch die privaten, kleinen Milongas. Nur wie ist das mit der Sicherheit. Ist Corona jetzt wirklich schlimm oder nicht? Die meisten haben doch überlebt die Infektion. Ist aber wohl ein Politikum.

Was ist jetzt gut an der Zahl 11.300 ?

Bei 11 denkt man doch automatisch an Karneval und 3, ja
was ist mit der 3? Waren das nicht die allen guten Dinge oder die 3 Könige… für was entscheide ich mich jetzt.

Hm, na lassen wir das mal offen.

Hatte ich Ihnen schon erzählt, dass meine neues Buch „Tangomaniac, Love To Dance – Über die Liebe zum Tango Argentino Tanzen“ bisher ganz gut ankommt ?


Was gibt es denn mal endlich an positivem zu berichtens so allgemein und bei mir im speziellen?

Mein Tangobuch „Tangomaniac“ ist schon positiv bewertet auf Amazon und auf epubli.de/shop.

Obwohl es erst vor 9 Tagen veröffentlicht wurde. Das ist doch schon was, oder?

Haben Sie vielleicht auch schon davon gehört?

Über das Ranking in den Abverkaufszahlen da sprechen wir noch nicht. Wer Tango tanzt, wer über Tango schreibt, wer den Tango liebt, der lebt nicht im Kommerz.

Allerdings toll ist, dass bereits 2,5 Zusagen für Lesungstermine vorliegen. Darüber freue ich mich sehr und warte darauf, dass Corona endlich vorbei geht. Dann liesse sich das umsetzen. Da geht es mir bestimmt wie Ihnen, wir haben Corona alle ein bisschen satt. Aber der Mensch gewöhnt sich an (fast) alles.

So, das war es für heute. Melde mich wieder und bleiben Sie gesund.*

Michele Lugetti

*Ist dies die geflügelste Wort-Kreation 2020, das mit dem „Bleiben Sie gesund“ – Ist das also ein Pegasus Wort? Sie wissen schon, das Pferd mit dem / den Fliegen.

Und sonst: Bitte checken Sie mal das Lied / den Text von Achim Reichel.
Es heisst fliegende Pferde, ganz netter Text.
______________________________________________


17.10.20

Hallo mein liebes Tango Blog Tagebuch

Kennst Du den Contest?

„Meinst du Eurovision?“

Ach nein, ich meine was mit Tanzen…

„Was mit Tanzen?, wieder Tango? Geh mir damit doch nicht schon wieder auf den Wecker….“

Ach komm, schenk wir was von Deiner Zeit. Es lohnt sich, ist ganz anders, als das was ich sonst zu erzählt habe.

„Na gut, wenn es unbedingt sein muss. Ich komme ja nicht drum herum, oder?“

Na also, wusste ich doch, dass Du ein guter Freund bist, der immer ein offenes Ohr hat ….also letzten Samstag, da war ich….beim European Tango Contest zum ersten Mal!
______________________________________________________________________

Und schon einmal auf einem Tango Contest gewesen als Zuschauer? Nein, ich auch nicht. Denkt man da doch an die Standard Latein Ausscheidungstänze, die zwar toll choreografiert, aber gleichzeitig auch überdreht und leicht abschreckend sind (für mich jedenfalls)

Deswegen war ich ehrlich gesagt, gar nicht „wild“ darauf, den Contest zu besuchen. War so auch bei mir eine kurzfristige Entscheidung. Im Nachhinein war es aber ein unerwartet,  tolles Erlebnis.

Wie war es?

Die Atmosphäre war spannend und es lag „Kribbeln, Anspannung und tänzerische Hochkarätigkeit“ in der Luft.

(Auf dem Video des Veranstalters in Münster.. technisch konvertiert.. kommt das nicht so rüber, wirklich).

Also ich sass in erster Reihe, direkt vor der Tanzfläche, so wie im Video – dass aber nicht von mir ist.

Die Tanzpaare kamen rein… Osteuropa.. London.. Venedig… Berlin..Wuppertal…Münster…und noch ein paar Vertreter aus anderen Ländern und Städten.

Während des Auflaufens auf die Tanzfläche wurde eine epische, leicht oder bei mir auch viel ergreifende Musik gespielt von Zimmer aus einem Film Soundtrack und auch mal was von Beethoven oder war es die deutsche Nationalhymne?

Na, ich weiss es nicht mehr, verzeiht. Also es waren alle auf der Tanzfläche. Alle, nein! Es waren immer 8er Gruppen von Tänzern. Gemischt… sehr, sehr hochkarätige und dann auch mittelgute Showtanz / Normaltanzpaare.

Die Viefalt an der Art wie der Tango getanzt wurde, erfrischen. Es gab verschiedene Kategorien „Tango Salon“, „Tango Valse“ und „Tango Milonga“. Was vergessen.. ach ja.. die Choreo. Stimmt.

Hier hatten einige oder alle Tanzpaare, die sich dafür angemeldet hatten oder ausgewählt waren, eine individuell erstellte, eingeübte Tanzchoreografie vorbereitet. Mit wenig Erwartung blickte ich auf das erste Tanzpaar, das angekündigt wurde für Choreo vortanzen.

Eine Tanzshow Tango hatte ich ja schon ein paar Mal irgendwo gesehen, nach ein paar Jahren ist man da ja abgeklärt und verwöhnt.
Ihr / Sie kennen das bestimmt auch, oder?

Gut, war bei mir genau.

Dann startete das erste Paar also mit der Choreo..wow?

Unfassbar schön, kennt ihr das, wenn man von sowas .. von einem schönen tänzerischen oder musikalischen Moment.. kurz der Atem stockt.. oder man schlucken muss.

Ja, sowas wurde in Münster geboten und auch beim nächsten Paar in den Choreos und beim nächsten war es schön und meine Begeisterung für dieses „kleine“ feine Festival wuchs immer mehr.

Aber auch die anderen 8er Tanz Darbietungen waren super.

Schöne Musik ausgewählt für die gezeigten Tänze, top organisiert. Abends wurde dann auch noch eine Live Musik Milonga mit angeboten, wie schön, perfetto.

Es gab zeitgleich zu den Tanz Ausscheidungen oder besser Tanzwettbewerb auch eine tolle Vernissage mit Tango Bildern. In der Form habe ich selten so viele schöne Tangobilder irgendwo gesehen. Ist Münster Tango Festival eine Reise wert?

Ja, unbedingt!. Ich bin ein Fan von Euch geworden. Danke liebe Organisatoren. Ihr habt mein Herz erfreut, das für Kultur und Tango Tanzen schlägt. Ihr wart mutig, trotz Corona und mit einem tollen Hygiene Konzept habt ihr das auf die Beine gestellt. Meine …. Hochachtung und Danke nochmal.

Link zum Veranstalter mit Videos und Infos zum European Contest:
https://l.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.tangofestivalmuenster.de%2F%3Ffbclid%3DIwAR3Nx0IV3-KnhKNxvyaNUIPGuSkS46fOzBHjnlmio-3baTNtkhz_u_azWtA&h=AT3rjb8nozG1FJbFDUzUhV9THyNUpj5PNP82yrD_KV_RlbVOQjqXRiCFIhTkTZKJMrTYlC4jZBlGs3Jl6C8OY5am4WI2ZUewkeC1G6ALPQKz1p05B90vtrVuK4TnKGbWw_vOi73BCZiiOz0jIS0owQ&__tn__=%2Cd

(c) Michele Lugetti 2020


01.10.2020

Die 2. Welle: Sie ist da und diesmal stärker als die 1. Welle, wer hätte das gedacht?

Tja, wer hätte das gedacht?

Corona ist zurück mit Kraft.
Und wieder kommt er, der Shut-Down.

Gut nur, dass Corona etwas besser einschätzbar ist.

Das Tanzengehen wird jetzt wieder eingeschränkt.
Ja, nein.. vielleicht?

Na, bestimmt; so ganz aber hoffentlich nicht.

Tja, ich war gerade als Gast dabei beim Tango Festival
in Münster. Erfreulich, dass es stattfinden konnte.
Sonst wird ja sehr viel abgesagt, besonders im Rheinland.

Bei Luis in Wuppertal werden erstmal die Masken aus-
gepackt vor dem Tanzen und angezogen. Na ja, besser
so tanzen als gar nicht.

Tja und was ist mit Tanzengehen im Rheinland so?

Aachen, Düren, Köln… da geht es auch noch mit dem
Tango. Aber sonst vielerorts werden viele kleine
Festivalitos oder das ganze Tanzengehen insgesamt
eingeschränkt. Das ist schade.

Hoffen wir, dass der „Corona-Kelch“ bald an uns
vorübergegangen ist. Die Gewöhnung ist zwar
schon da. Aber so eine richtig schöne Tänzerzeit,
die war vorher und nicht jetzt.

Allerdings so ganze easy scheint Corona nicht zu sein.
Aus Belgien und Holland kommen Erkrankte zu uns.
Das dortige Gesundheitsssystem ist nicht optimal.
Gut, dass wir in Deutschland sind!






17.02.20

 

 

 

Man sagte mir: „Bring zum Ausdruck Deine kreativen Gedanken zu Deinem liebsten Hobby, lass sie nicht einfach vom Wind forttragen oder ungehört verklingen“.

 

 

 

Genau das tue ich jetzt.

Mein Tango Blog ist für mich eine Leinwand, auf die ich meine Gedanken zu meinem liebsten Hobby Tango Argentino projiziere, und die meinen treuen Lesern eine Ahnung davon gibt, was mich in dieser Welt inspiriert und was das Tolle und Lebensbereichernde ist am Tango.

Also, lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie, lesen Sie ein bisschen,  schmunzeln sie ein bisschen mit mir, genießen es und fühlen sich ein bisschen versetzt in meine Welt mit hinein, die vielleicht auch die Ihre schon ist oder mal werden wird. 

THE BEGINNING:
Am Anfang war es ein sehr „steiniger“ Weg, den Tango Argentino zu Erlernen. Ohne jegliche Vorerfahrung startete ich das Schnuppern in einen Kurz Tango Argentino mit Norma Raimondi in Köln Ende der Neunziger Jahre. Da ich in dieser Zeit aber nicht wirklich vom Erlernen des Tango sprechen kann und es noch einiger anderer Anläufe bedurfte, um meinen späteren Lieblingstanz Tango Argentino zu erlernen, zähle ich diese Zeit nicht wirklich zu der Zeit meines „Tango Erlernens.“ Aber dies war die Zeit, wo ein Grundstein für meine spätere Begeisterung gelegt wurde. Es ist auch die Geschichte vom „Flinte ins Korn werden“ und „Flinte wieder aufnehmen“, wieder verwerfen um dann zurückzukehren und über den Umweg des Salsa Tanzens das Herz, mein Herz an den Tango für immer zu verlieren.

Über dies möchte ich hier ein bisschen schreiben und auch über meine Begeisterung ein paar feine eigene, kleine Tango Essays, Gedichte über die Liebe und das Leben zu verfassen.

__________________________________________________________________________

Angaben zum Impressum und Dateneinschutz sind über die Eingabe im Suchfeld der Seite ersichtlich und folgen nachfolgend zusätzlich auch hier:

https://www.djmichaelytango.one/?s=Impressum

Impressumsangaben gemäß § 5 TMG
Michele Lugetti, Autor
c/o Barbara`s Autorenservice
Tüttendorfer Weg 3
24214 Gettorf
Kontakt Telefon: 0176-247 958 16
E-Mail: lugetti(ät)freenet.de
Verantwortlich für den Inhalt
nach § 55 Abs. 2 RStV:
Michele Lugetti, c/o Barbara`s Autorenservice
Tüttendorfer Weg 3, 24214 Gettorf
EU-Streitschlichtung: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Unsere E-Mail-Adresse:siehe oben.
Verbraucherstreitbeilegung/Universalschlichtungsstelle
Hier Keine Pflicht, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
Haftung für Inhalte
Wir sind gemäß § 7 Abs.1 TMG für die eigenen Inhalte auf diesen Seiten gesetzlich verantwortlich.
Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen
zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben
hiervon unberührt. Haftung ist erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung
möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte entfernen.
Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben.
Deshalb können wir für diese fremden Inhalte, Links auch keine Gewähr und keine Haftung übernehmen. Für verlinkte Inhalte
ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt
der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zu der Zeit nicht erkennbar.
Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung
nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir diese Links entfernen.
Urheberrecht: Die Inhalte dieser Seite und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen
Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der
Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.
Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziell gestattet.
Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, sind die Urheberrechte Dritter
beachtet. Insbesondere sind Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie auf eine Urheberrechtsverletzung
sehen, bitten wir um Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir entsprechende Inhalte
umgehend entfernen.

Datenschutz Erklärung:

Die Adresse unserer Website ist: https://www.djmichaelytango.one und unsere Facebook Seite „Michele Lugetti.“

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln:

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String
(damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Aus deiner E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt.
Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest du hier: https://automattic.com/privacy/.
Nachdem dein Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.
Wenn du ein registrierter Benutzer bist und Fotos auf diese Website lädst, solltest du vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen.
Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren.
Wenn du einen Kommentar auf unseren Websites schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.
Falls du ein Konto hast und dich auf dieser Website anmeldest, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn du deinen Browser schließt.
Wenn du dich anmeldest, werden wir einige Cookies einrichten, um deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls du bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählst, wird deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten.
Mit der Abmeldung aus deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.
Wenn du einen Artikel bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusätzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.
Eingebettete Inhalte von anderen Websites Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.
Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.
Analysedienste und mit wem wir deine Daten teilen:
Wir selber nutzen keine persönlichen Daten von Besuchern oder Kontakten auf unseren Websites für Analysezweck oder teilen Daten mit anderen Firmen oder Menschen.
Nichtsdestotrotz benutzt Facebook selber viele Daten der Facebook Nutzer zu Analyse oder Werbezwecken. Darauf haben wir keinen Einfluss.
Wie lange wir deine Daten speichern? Wenn Daten übermittelt wurden an uns, die nicht mehr gebraucht werden, sind diese nach drei bis sechs Monaten gelöscht.
Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.
Für Benutzer, die sich auf unseren Websites registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.
Welche Rechte du an deinen Daten hast:
Wenn du ein Konto auf dieser Website besitzt oder Kommentare geschrieben hast, kannst du einen Export deiner personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die du uns mitgeteilt hast. Darüber hinaus kannst du die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von dir gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.
Wohin wir deine Daten senden:
Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.